Hayder Qasim



Fuck Feminism Pussybasher23 schlägt zurück

Ein Femical von und mit Studentinnen der JAM MUSIC LAB University Vienna.

Ich hab, ich hab, ich hab, ich hab Style und das Geld, ich hab all das was den F*n so gefällt, yeah!

– mit einem durchwegs weiblichen Ensemble präsentiert FUCK FEMINISM die Top 5 unter den antifeministischen Hits der letzten Jahre, garniert mit sexistischen User-Kommentaren aus einschlägigen Chat-Foren und den dreistesten Diskriminierungen in der Arbeitswelt.
Was bedeutet Frau-Sein eigentlich für uns? Vom „weiblichen Begehren“ bis zum Zervixschleim – FUCK FEMINISM gibt ganz persönliche Antworten. Und verleiht unseren jeweiligen Anliegen eine Stimme. Das klingt – verdammt gut!

Texte: Marietta Born,  Lucy Coatman, Caroline Docar, Lisa Kärcher, Michaela Leuchtenmüller, Viktoria Mezovsky  Antje Schrupp, Louisa Specht,

Regie: Susanne Draxler
Dramaturgie: Lisa Kärcher

Mit: Marietta Born, Katrina Buchberger, Lucy Coatman, Ida Golda, Lisa Kärcher, Michaela Leuchtenmüller, Viktoria Mezovsky

UA: 5.11.2019 im Brick5 / Erbsenfabrik, 1150 Wien